Sie haben diese Datei 0 mal an diesem Tag heruntergeladen, das Limit hierfür ist 0.
Sie haben insgesamt 0 Datei(en) and diesem Tag heruntergeladen, das Limit hierfür ist 0.

Caesarius von Heisterbach: Vita Engelberti
Download

Beschreibung:

Am 7. November 1225 wurde der Reichsverweser Friedrichs II. und Erzbischof von Köln, Engelbert von Berg, in Gevelsberg brutal ermordet. Als Drahtzieher des Mordes galt Friedrich von Isenburg. Schon bald nach dem Mord erhielt der Zisterziensermönch Caesarius von Heisterbach den Auftrag, eine Vita zu verfassen, mit deren Hilfe die Heiligsprechung Engelberts erreicht werden sollte. Offiziell ist Engelbert zwar nie heilig gesprochen worden, tatsächlich aber als Lokalheiliger verehrt und mit dem Beinamen "der Heilige" bedacht worden.

 Diese Umstände, der lokalhistorische Bezug zu Köln und dem Bergischen Land, sowie nicht zuletzt die sprachliche "Machbarkeit" des Textes, der hier m.W. zum ersten Mal für den Schulunterricht erschlossen wird, machen die Vita zu einer interessanten Lektüre im Lateinunterricht.

Letzte Änderung durch:
Super User (admin)
Letzte Änderung:
16 Apr 2011
Downloads:
407
Dateiversion:
1.0

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang